Kindertag mit Rindern

Die Schüler der dritten Klassen statteten an ihrem Kindertag den Rindern der Agrargenossenschaft „Unterm Dün“ in Wingerode einen Besuch ab. Der, für die Bauern und Tiere segensreiche Regen, begleitete uns zwar an diesem Tag, jedoch störte er uns nicht. Geduldig lauschten die Kinder den Ausführungen der Erwachsenen. Für viele Kinder ist der Kontakt mit Bauernhoftieren eine außergewöhnliche Erfahrung und schon lange nicht mehr alltäglich. Deshalb erachten wir den Einblick in solche Berufe als zwingend notwendig. Besonderes Interesse hatten die Schüler natürlich an der modernen Landtechnik. Selber einmal in solch einem Fahrzeug zu sitzen, beeindruckte sie sehr. Das Führerhaus glich einem Cockpit von Flugzeugen. Um die Technik richtig bedienen zu können, ist eine gute Schulbildung erforderlich. Das haben alle Kinder deutlich gespürt.
Unser Dank gilt allen Mitarbeitern der Agrargenossenschaft „Unterm Dün“ in Wingerode, vor allem Herrn Köhler.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.