Sportfest innerhalb der Projektwoche „Olympia“

Nach Regen folgt eigentlich Sonne. Glücklicherweise konnten wir trotz trüben Himmels unser langfristig geplantes Sportfest termingerecht innerhalb unserer Projektwoche „Olympia“ durchführen. Voller Ehrgeiz und Elan waren alle Kinder der Gurndschule angetreten, um an diesem Tag sich mit den Kindern ihrer Altersklasse in verschiedenen sportlichen Disziplinen zu messen. Nach einer aktiven Erwärmung der Muskelpartien drehten viele Kinder zum gleichen Zweck mit einigen Lehrern eine Stadionrunde. Fest stand, ihre Muskeln waren warm! Dann ging es entsprechend des Organisationsplanes zu den einzelnen Disziplinen. Schlagballweitwurf, Weitsprung, 50- und 800 m-Lauf waren gefordert. Manche liefen zur Höchstform auf und überraschten mit Topleistungen. Bei der Siegerehrung am Freitag wird man diese Namen bestimmt mehrfach hören. Herzlichen Dank an alle Organisatoren und Helfer! Besonders gefreut haben wir uns über die tatkräftige Unterstützung seitens des Schulhortes und unserer ehemaligen Kolleginnen, Frau Hoffmann und Frau Mai.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.