Der ADAC schult die Erstklässler

„Aufgepasst mit ADACUS“ hieß es am Dienstag, den 13.11.2012 für die Erstklässler unserer Grundschule.
Durchgeführt vom ADAC, führte das Programm die Kinder spielerisch an ihre Rolle als Fußgänger heran. „ADACUS“, ein kleiner Rabe, begrüßte die Kinder und brachte ihnen durch ein kleines Lied wichtige Regeln im Straßenverkehr bei. Mit Hilfe von elektrischen Ampeln, einem Zebrastreifen und einer Straße wurde anschließend aktiv das richtige Verhalten eingeübt. Die Kinder spielten abwechselnd Fußgänger und Autofahrer. Wie verhalte ich mich richtig? Worauf muss ich achten? Wie nehme ich Blickkontakt zum Autofahrer auf? All das wurde den Kindern erklärt und hat ihnen bei den praktischen Übungen viel Spaß bereitet.
verfasst von C. Kunze, Klassenlehrerin der Klasse 1b

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.