Ausscheid der Leseratten

Im Rahmen unserer Projektwoche „Dem Wasser auf der Spur“ fand am Dienstag der Lesewettbewerb statt. Dafür bestimmten die Kinder jeder Klasse 2 Teilnehmer, die für ihre Klasse in den Ausscheid gingen. Neben einem angemessenem Lesetempo, standen vor allem der Ausdruck und das fehlerfreie Lesen im Fokus der Jury. Bevor sich die Kinder dieser Herausforderung stellten, hatten sie in aller Ruhe in einem anderen Raum Gelegenheit, den Text leise zu lesen und mehrfach zu üben. Besonders aufgeregt waren die Kinder der 1. Klassen, da sie erstmalig an so einem Wettbewerb teilnahmen. Eigentlich sind alle nominierten Kinder bereits Gewinner, denn sie sind die besten Leser ihrer Klasse. Durch die Jury wurden nun die Gewinner der einzelnen Klassenstufen ermittelt.
Hier die Platzierungen der jeweiligen Klassenstufen:
1. Platz:
Leni Stadie(Kl. 1A), Thore Korte(Kl. 2A),
Jenna Siebert(Kl. 3A), Zachery Muzammil(Kl .4A)

2. Platz:
Emma Wenderoth(1A), Celine Lipkowsky(2A),
Rebecca Otto(3B), Richard Blech(4A)

3. Platz:
Mariella Nietsch(1B), Maurice Bartschat(2B),
Luisa Schattow(3A), Annalena Steiner(4B)

4. Platz:
Paul Richter(1B), Lena Mafambissa(2B),
Enrico Reichmann(3B), Jennifer Wieg(4B)

Passend zum Thema Wasser dürfen die Sieger des Lesewettbewerbes ihr Können an einem Nachmittag den Besuchern  des „Cafe’s an Märtens Teich“ präsentieren.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.