Erstversorgung bei Verletzungen

Nahezu täglich ereignen sich in Kindereinrichtungen kleinere Unfälle. In erster Linie versuchen alle Lehrkräfte und das gesamte Personal der Einrichtungen diese zu vermeiden. Wenn es allerdings doch passiert, ist richtiges Handeln und Versorgen gegenüber dem Verletzten und den Sorgeberechtigten äußerst wichtig. Genau deshalb besuchten die Lehrer- und Erzieherinnen unserer Schule den Aufbaukurs des DRK, um auf dem aktuellen Stand bei der Erstversorgung zu sein. Bis in die Abendstunden übten und besprachen sie zahlreiche Situationen.
Unter den scharfen Augen der Kursleiterin, Janina Herzog, war alles praxisnah und einfach, doch in der Wirklichkeit sieht alles etwas anders aus. Mit ihrem aufgefrischten Wissen und Können sind die Kursteilnehmer auf alle Eventualitäten vorbereitet, aber es wäre jedem viel wichtiger, wenn erst gar nichts passieren würde.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.