Schnupperunterricht für zukünftige Schulanfänger

Mit viel Freude und großer Erwartung trafen am Donnerstag, dem 10., Freitag, dem 11. und Dienstag, dem 15.04.2014, die zukünftigen Schulanfänger in der 2. und 3. Stunde der ersten Klassen zum Schnupperunterricht in unserer Schule ein.

Die Kindergärtnerinnen begleiteten ihre Kinder fürsorglich im Schulhaus bis zu ihrem Raum. Dann hatten sie Pause, während ihre Schützlinge gemeinsam mit den Kindern der ersten Klassen auf unterschiedlichsten Gebieten ihr Können beweisen durften. Zahlreiche Kinder konnten ohne Hilfe ihren Namen, die Adresse, Geschwisterkinder und zum Teil auch ihren Geburtstag benennen. Den eigenen Namen auf den Namensschildchen zu entdecken, war für die meisten keine Hürde. Voller Stolz frühstückten sie mit den „Großen“ und gingen, als wäre es das normalste der Welt, mit hinaus zur Hofpause. Nachspurübungen, Formen, Farben und Mengen erfassen, bereitete den Kindern kaum Mühe. Beim Singen, Spielen und Malen verging die Zeit wie im Flug. Manche wären gern etwas länger geblieben. Viele Kinder freuten sich trotzdem, als sie wieder ihre Kindergärtnerinnen in die Arme schließen konnten. Bestimmt fällt ihnen nun der Schulstart in wenigen Monaten leichter, zumal sie auch demnächst noch den Schulhort kennen lernen werden. Darauf freuen sich die „Neulinge“ schon sehr, aber jetzt erst einmal auf das bunte Osterfest.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.