„Laos“, für ein paar Stunden ganz nah

Die Schüler der 4. Klassen hatten am 29.09.2014 in unserer Schule Dank eines inhaltlich umfangreichen Vortrages durch Frau Brigitte Vimalavong die Gelegenheit, viel über „Laos“ zu lernen.
Die Demokratische Volksrepublik Laos ist der einzige Binnenstaat in Südostasien. Der Staat Laos grenzt an China, Vietnam, Kambodscha, Thailand und Myanmar. Er hat ungefähr 6,5 Millionen Einwohner auf einer Fläche von 236.800 km². Hauptstadt und größte Stadt ist Vientiane.
In Laos herrscht tropisches Klima mit hohen Temperaturen. Es wird sehr stark von den Monsunen (Monsunwinde, Monsunregen) beeinflusst.
Laos verzeichnet einen niedrigen Bildungsstand. Nur etwas mehr als die Hälfte der Männer und nur ein Drittel der Frauen über 15 Jahren können lesen und schreiben. Viele der laotischen Kinder beenden vorzeitig die Grundschule, um  der Familie zu helfen und um etwas zum Lebensunterhalt beitragen zu können. Oft helfen sie frühzeitig bei der Feldarbeit.
Schnell merkten die Zuhörer, wie gut es allen bei uns geht.
Mit einem Bildvortrag, vielen Alltagsgegenständen, Musikinstrumenten und auch Nahrungsmitteln gestaltete Frau Vimalavong erfahrungsreiche und eindrucksvolle Momente, die den Kindern und Lehrkräften bestimmt lange in Erinnerung bleiben werden.
Dafür gilt noch einmal unser herzlichster Dank!
Text: Ingrid Oberthür

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.