Der ganz besondere Tag

Ein ganz besonderer Tag stand am 17.01.2015 an. In Vorbereitung auf unsere Musicalaufführung „Der kleine Tag“ gab es als Sahnebonbon für alle Mitwirkenden eine Fahrt nach Jena ins Planetarium. Und dann noch mit dem Zug- und sooo lange. Die Aufregung war bei allen Kindern schon Tage vorher riesig. Alle pünktlich am Bahnhof angekommen, ging es auch schon gleich mit dem Zug auf große Fahrt. Wir hatten den Bahnhof noch nicht richtig in Leinefelde verlassen und es wurde erstmal richtig gefrühstückt. Auf so einer Reise schmeckt es immer besonders gut. In Jena angekommen erreichten wir mit schnellen Schritten rechtzeitig zur Vorstellung das Planetarium. Dieses hatten sich die Kinder ganz anders vorgestellt, aber alle waren fasziniert. Wir hatten die Plätze eingenommen und schon wurde es dunkel und die Geschichte vom kleinen Tag begann. Wir fühlten uns wie in einer Traumwelt. Da wir in den vergangenen Wochen sehr fleißig unser Musical geübt haben, konnten wir auch leise mitsingen. Nach ca. 1 Stunde war die Vorstellung beendet und alle erwachten aus dem wunderschönen Traum. Gemütlich und ein wenig erschöpft von den vielen Eindrücken schlenderten wir zum Bahnhof zurück, um unsere Heimreise anzutreten. Gut wieder zu Hause angekommen wurden alle Kinder von ihren Eltern in Empfang genommen und alle Mitreisende konnten sagen: „Es war ein gelungener und ganz besonderer Tag- Der kleine Tag-.“
Text: Horterzieher

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.