Sonniger Osternachmittag für die Hortkinder

„Stups, der kleine Osterhase, fällt andauernd auf die Nase, ganz egal, wohin er lief, immer ging ihm etwas schief.“ Wie gern hatten wir dieses Lied mit Vorfreude die letzten Wochen gesungen? Ob sich der Osterhase nun wirklich zum Osternachmittag im Hort verlaufen würde? Unsere Hortkinder bastelten fleißig Osterkörbchen und hofften nun diese gefüllt auf unserem Spielplatz wiederzufinden. Alle tummelten sich vergnügt an den Spiel- und Osterstationen auf dem Schulhof bis sie zur Osternestersuche an der Reihe waren. Auch wenn es die letzte Zeit wieder regnerisch und kühl war, zeigte sich das Wetter an diesem Nachmittag von seiner sonnigen Seite. Wie sehr hatten wir uns das gewünscht? Es war für alle ein gelungener Tag!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.