Hast du mein Eichsfeld nicht gesehen?

Am Mittwoch, den 24.06.2015 machten sich die 3. Klassen auf die Reise zu verschiedenen Orten im Eichsfeld. Bei anfänglich kühlem aber trockenem Wanderwetter starteten wir mit dem Bus und einem Fahrer, der uns zwischendurch immer viel Wissenswertes über das Eichsfeld erzählte. Angekommen in Bornhagen ging es zur Burg Hanstein. Dort erwartete uns eine mittelalterlich gekleidete Frau, die uns durch die Burg und sogar in den dunklen Burgkeller führte.
Den anschließenden Wanderweg zur Teufelskanzel schafften wir alle mit links. Die Kinder waren sehr beeindruckt von dem Blick auf die Werra und das Dörfchen Lindewerra. Auch dort ging unsere anschließende Reise hin. Im Stockmachermuseum bekamen wir einen Einblick in dieses Handwerk. Einige Wanderstöcke bekamen hier einen neuen Besitzer.
Auf dem Rückweg schauten wir uns noch die Unstrutquellen in Kefferhausen an.
Es war ein sehr erlebnisreicher Tag mit vielen neuen Eindrücken für die Kinder. Sicher hatten sie zuhause viel zu erzählen.
Text: Claudia Kunze

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.