Sommerferien 2015 mit Hitzerekord

„Bei uns ist immer etwas los!“ So fingen wir mit dem Ferienprogramm an, nachdem wir 3 Wochen Urlaubszeit mit Eltern, Großeltern oder Freunden verbracht hatten.
1. Woche: •Wanderung in den Richteberg •Leseabenteuer in der Kinderbibliothek mit anschließender Buchausleihe •2 Tage Badespaß im Freibad Dingelstädt •Spielplatztag
2. Woche: •Spiele und Naturbeobachtungen im schattigen Richteberg •Wasserspiele mit Pool auf unserem Spielplatz•2 Tage Badespaß im Freibad Dingelstädt •Besuch beim Zahnarzt Dr. Lorenz
3. Woche: •Filmnachmittag im Spielzimmer „Bärenbrüder“ •Besuch bei der Leinefelder Feuerwehr •Proben fürs Einschulungsprogramm •Lieblingsspiele auf dem Schulhof• Erlebnistag bei der Tagesgruppe der AWO mit gemeinsamen Mittagessen •Abschlussnachmittag in der Schule Auf Grund der großen Hitze mussten wir einige Aktionen ändern oder auf die Herbstferien verschieben. Es war ein schöner Feriensommer.

Text: Frau Drews

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.