Winterferien ohne Schnee

Wie himmlisch hatte es erst kurz vor den Winterferien geschneit? Rodeln und Spiele im Schnee waren unsere Lieblingsbeschäftigungen gewesen.Und nun – so viel Regen? Aber wir ließen uns die Ferienstimmung nicht verderben und freuten uns über erholsame und erlebnisreiche Winterferien. Julia, eine Praktikantin von der Bergschule in Heiligenstadt, startete am Montag mit ihrem Projekt „Faschingszeit“. Jeden Tag gab es interessante Mitmachangebote für Freiwillige und am Freitag eine kleine Präsentation für alle Hortkinder.
Hier unser Ferienprogramm:
►Winterwanderung ►Überraschungstag mit offenen Ferienangeboten: 1. Experimente mit Wasser 2. Faschingsprojekt mit Julia 3. Backen von Plätzchen und Eisenkuchen 4. Reparatur unseres Vogelhäuschens ►Sportliche Wettkämpfe in der Turnhalle ►Wanderung mit Naturbeobachtungen und Erklärungen von Herrn Eckardt ►Kinotag in der Schule „Pokémon – der Film“ ►Spielzeugtag mit unserem Lieblingsspielzeug ►Projektpräsentation mit Julia und ihren Kindern. Herr Grahnert war der fleißigste Fotograf unseres Teams.
Ein Dankeschön für seinen freiwilligen Ferieneinsatz sagen unsere Hortkinder und Erzieher.
Text: Frau Drews

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.