„Tue Gutes und rede darüber“

Nach diesem Motto verfährt der Förderverein unserer Grundschule und möchte deshalb heute einmal die Gelegenheit nutzen und alle Interessierten über einige „gute Taten“ der letzten Zeit informieren. Dank den Beiträgen unserer Mitglieder und den Einnahmen aus dem Schulfest sowie dem Hortfest zu Beginn des Schuljahres konnten wir allen Hortgruppen eine Weihnachtsüberraschung machen. Die Erzieherinnen kauften für die Kinder Spiele im Gesamtwert von 400 Euro, welche bei der Weihnachtsfeier überreicht wurden.
Einen Zuschuss in Höhe von einem Euro pro Kind gab es auch für den Zauberer Hardy, der unsere Schüler zum Rosenmontag aufs Beste unterhielt.
In dieser Woche kamen 22 Bücher für unsere Schülerbibliothek, welche von Frau Rechner von der Regelschule geleitet wird. Den Kindern auf den nachfolgenden Fotos steht die Vorfreude aufs Lesen schon ins Gesicht geschrieben.
Als nächstes werden wir wieder den Hort unterstützen. Das Spielzimmer braucht neue Möbel und der Förderverein spendet nötige Regale und Tische.
Ideen, was man noch alles tun könnte, haben wir viele. Es wäre schön, wenn sich noch mehr Eltern, Großeltern oder Freunde fänden, die uns bei unseren Vorhaben unterstützen. Jeder kann sich mit Ideen und ganzer Kraft einbringen. Wem dazu die Zeit fehlt, der kann uns auch einfach mit der Überweisung des Jahresbeitrages in Höhe von 18 Euro unterstützen. Antragsformulare gibt es auf der Homepage oder bei den Klassenlehrerinnen.
Text: Steffi Schmidt

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.