„Schnuppern“ im Hort

Stand vor einigen Wochen bereits für jeden Schulanfänger der Unterrichtsbesuch am Vormittag auf dem Plan, so konnten sich alle Kindergartenkinder an diesem Nachmittag auf einen Besuch im Hort freuen. An vier Stationen erlebten sie, unterstützt von den Schulkindern, wie „Schule“ noch sein kann. Erzieher und Lehrer hatten alles bestens vorbereitet und betreuten zusammen die einzelnen Stationen.
1. Station: ● gemeinsames Singen zur Gitarre mit den Chorkindern und Frau Drews
2. Station: ● Basteln und farbiges Gestalten von Zuckertüten mit Frau Stadie
3. Station: ● sportliche Spiele und Wettkämpfe im Freien mit Herrn Gaßmann
4. Station: ● Vorlesen aus mitgebrachten Kinderbüchern von unseren Lesewettbewerbsgewinnern mit Frau Schubert
Die kurzweiligen zwei Stunden vergingen wie im Flug und allen zukünftigen Schulanfängern hat der Nachmittag richtig gefallen. Seht selbst dazu die wundervollen Schnappschüsse von Frau St. Schmidt, die als „guter Geist“ im Schulgelände auftrat.
Text: Frau Drews

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.