Unsere spannende Wald-Exkursion

Wald_Exkursion_4B (4)Am Donnerstag, dem 28.9.2017, führten wir, die Schüler der Klasse 4B der Grundschule „Johann Carl Fuhlrott“ Leinefelde eine Exkursion in den Wald durch.

Wald_Exkursion_4B (5)Dazu trafen wir uns mit dem Förster Herr Thomas Watterodt und seiner Praktikantin Fredericke um 8.30 Uhr am Zehnsberg.

Zur Begrüßung und zum gegenseitigen Kennenlernen spielten wir „Herr Förster, wie geht’s?“. Gemeinsam wanderten wir dann durch den Wald.

Herr Watterodt zeigte uns viele interessante Dinge. So sahen wir den Schlafplatz von Rehen und viele wunderschöne Pilze. Wir lernten, worauf wir beim Pilzesuchen achten sollten, damit wirklich nur die essbaren Pilze im Körbchen landen. Ein Käfer wurde mit Wald_Exkursion_4B (7)Hilfe eines Natur-Lexikons bestimmt. Einige Kinder fanden es besonders schön, über das weiche Moos zu streichen. Wald_Exkursion_4B (6)Wir erfuhren auch, was aus Holz hergestellt wird.

Zum Schluss teilten wir uns in 2 Gruppen – Jungen und Mädchen. Jede Gruppe hatte die Aufgabe ein Bild aus Naturmaterialien zum Thema „Wald“ zu gestalten. Beide Gruppen lösten ihre Aufgabe sehr gut und bekamen von allen Applaus.

Als Erinnerung erhielten alle Kinder einen Bleistift mit einem kleinen Buntspecht daran. Wir möchten uns ganz herzlich bei Herrn Watterodt für die tolle Exkursion bedanken. Ein großes Dankeschön geht auch an unsere Begleitpersonen – Frau Stollberg und Herrn Fütterer. Text:  B. Schubert

Zu Beginn hat uns der Förster ganz viele Pilzarten gezeigt und erklärt. Die Jungen und die Mädchen sollten ein Bild auf den Boden legen. Die Mädchen haben einen kleinen Wald aus ganz vielen Materialien aus dem Wald gemacht und die Jungen einen Baum. Am Ende haben unsere beiden Klassensprecher dem Förster eine Schachtel Pralinen überreicht. Ich fand, es war richtig schön.
Max 4b

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.