Besonderes Projekt in der 4b

Neulich fand in der 4b ein ganz außergewähnliches Projekt statt. Unsere Mitschülerin Amy hat sich über die Ferien mit dem Thema „Schnecken“ beschäftigt. In ihrer Familie gibt es nämlich Schnecken als Haustiere. Voller Interesse hat Amy zu Hause jede Menge über Schnecken herausgefunden, auf einem Plakat veranschaulicht und dazu einen Vortrag eingeübt. Als die Ferien dann umwaren, durften wir Amys richtig tollem Vortrag lauschen. Das hat sie richtig gut gemacht.

Aber noch viel spannender war,

als Herr Heichel rausgegangen ist und plötzlich mit einer Kiste wieder reingekommen ist. Da drin waren Schnecken! Amys Mama hat es nämlich erlaubt, dass wir uns die Schnecken ganz genau anschauen durften – und sogar auf die Hand nehmen durften! Ein Glück ist uns keine heruntergefallen. 🙂 Das war absolut klasse – seht selbst:

Es war herausragend zu sehen, wozu ein Kind in der Lage ist, wenn es für eine Thema brennt und seine eigene Motivation entdeckt – fantastisch.

Danke noch einmal an das mutige Ausborgen der Tiere. Die Klasse 4b war begeistert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s