Premiere der AG „Puppenspiel“

Die Räume waren geschmückt, die Girlanden hingen an den Decken und Konfettiduft lag in der Luft. Dann die Überraschung:

„Tri Ta Trallala“ hieß es plötzlich am vergangenen Rosenmontag im Grundschulhort. Mit „Kasperle geht zum Fasching“ gab die Arbeitsgemeinschaft Puppenspiel ihren Premierenauftakt. Seit wenigen Wochen erst versuchen sich einige Schülerinnen in dieser Art des Schauspiels. Doch schon zu Beginn der ersten Proben konnte man nicht nur ein gewisses Maß an Naturtalent erahnen, auch das sprachliche Einlassen auf die spezifischen Rollen und die Improvisation bei den einzelnen Szenen kamen wie selbstverständlich zum Einsatz. Das Bühnenbild für den Hintergrund gestalteten die Akteure in einer zweitägigen Arbeit parallel dazu. Und so konnten das neu angeschaffte Theater und die noch fabrikfrischen Handpuppen ebenfalls ihr Debüt feiern. Coronabedingt besuchten jeweils nacheinander die Klassenstufen einzeln die Aufführungen. Und alle waren sich am Ende der Veranstaltung einig: „Das war ein echtes Highlight!“ Angespornt durch den Erfolg nehmen sich nun unsere jungen Talente ein neues Projekt vor. Man darf gespannt sein, in welchem Stück sich Kasperle und all die anderen Figuren wiederfinden werden.

das Hortteam

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s